Home / Case Study POSITIONS

Case Study POSITIONS

POSITIONS Berlin Art Fair

Die POSITIONS Berlin Art Fair präsentierte vom 10. bis 13. September 2020 im Flughafen Tempelhof Hangar 3-4 internationale zeitgenössische und moderne Kunst von über 130 Ausstellern. Dieses Mal gemeinsam mit der vom April verschobenen Ausgabe der paper positions berlin, der photo basel und der Fashion POSITIONS.


„KTEL’s Konzeption der Kommunikations-Infrastruktur hat den Hangar erst richtig gemütlich gemacht…! So konnten für alle Anforderungen in kürzester Zeit perfekte Lösungen mit stabiler Bandbreite und performanten Services bereitgestellt werden.“

Martin Jarmuschek, Projektmanagement, Senior stylistic supervisor of out-go & incomes
Chief of permanent lightning and strike detonators, POSITIONS Berlin GmbH


Mit einem attraktiven Rahmenprogramm, Sonderausstellungen und weiteren Veranstaltungen bereitet die POSITIONS Berlin Art Fair die ideale Umgebung, um die Besucher*innen im Rahmen der Berlin Art Week zu empfangen.

Die POSITIONS Berlin Art Fair ist offizieller Partner der Berlin Art Week, die ausgewählte Ausstellungseröffnungen der großen Berliner Museen und Institutionen wie den KW Institute of Contemporary Art, der Berlinischen Galerie, dem Gropius Bau, dem Hamburger Bahnhof und Berlin´s zahlreichen Privatmuseen gemeinsam präsentiert.

Die Herausforderung

POSITIONS hat sich, nach einem kurzen Ausflug zu einem anderen Anbieter im letzten Jahr, erneut an KTEL gewendet, um die Anbindung der Hangars / Austellungsflächen für den Veranstalter, Aussteller und Besucher zu realisieren. Die Umsetzung musste besonders zeitnah erfolgen, da der Messetermin unmittelbar bevorstand. Dabei standen folgende Anforderungen im Lastenheft:

  • Ausstattung mehrerer Hangars mit
  • Produktionsnetz und WiFi
  • Bereitstellung Anbindung für Besucherzählsysteme
  • Aufbau individueller Ausstellernetze
  • LAN-Versorgung der Cateringkassensysteme
  • Internetanbindung für Livestreams im interaktiven
  • Ausstellungsbereich

Die Rolle von KTEL

Um diese Herausforderung zu realisieren, hat KTEL ein zweistufiges Szenario entwickelt, um für POSITIONS eine skalierbare Kommunikations-Infrastruktur zu implementieren, die bei Bedarf kurzfristig mitwachsen konnte.

Phase 1
KTEL analysierte die IST-Situation in den Hangars und erstellte ein detailliertes und transparentes Kostenangebot für die Implementierung.

Phase 2
Innerhalb des gesetzten Zeitrahmens, wurden die gewünschten Services vollständig bereitgestellt. Dabei wurde zum einen die erforderliche Hardware geliefert und installiert. Zum anderen erfolgte – bei Bedarf – die softwareseitige Anpassung / Einrichtung der Services durch KTEL.

Das Ergebnis

Das gesamte Projekt wurde innerhalb von nur drei Wochen (Konzeption bis Fertigstellung) vollständig realisiert. Sowohl der Messeveranstalter als auch die Aussteller und Besucher waren durchweg glücklich über die performante Internetanbindung. So konnten alle User ihre oftmals gigantischen Datenmengen mit Lichtgeschwindigkeit über das hochmoderne Glasfasernetz versenden. Darüber hinaus bot KTEL im Rahmen der Messebetreuung allen Ausstellern und dem Messeveranstalter ein umfangreiches Rundum-Sorglos-Paket für Telefon- & Internetdienste an.

KTEL Fact Box
  • Auch nach der Umsetzung leistete KTEL 24/7 Support für den Messeveranstalter und seine Aussteller.
  • Alle Systemkomponenten befanden sich im aktiven Monitoring. Etwaige Störungen hätten so noch vor dem Kunden bemerkt werden und mit den nötigen Scenarien/Maßnahmen behoben werden können.
  • Alle Leitungen, die durch KTEL beim Veranstalter und den Ausstellern bereitgestellt werden, unterliegen einer zusätzlichen Überwachung gegen Cyberattacken.
  • Über den intelligenten 24/7 Traffic-Analyzer wurde die Auslastung der Netzwerke permanent überwacht. So konnte durch KTEL eine entsprechende Erweiterung der Bandbreite erfolgen, bevor es an die Grenze der gebuchten Leistung ging.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück